Die OÖ Karate Nachwuchs- und Landesmeisterschaft 2024

Am 13. April war es endlich so weit: nach einer intensiven Vorbereitungs- und Organisationsphase lief die von der Sektion Karate ausgerichtete und von der Raiffeisenbank Salzkammergut gesponsorte OÖ Nachwuchs- und Landesmeisterschaft in Laakirchen über die Bühne.

Nachdem Buffet und die Wettkampf-Landschaft schon am Vorabend erfolgreich aufgebaut wurden, konnte die Meisterschaft am Wettkampftag pünktlich gestartet werden. Nach Anlieferung der Getränke wurde das Buffet eröffnet.

Bei der Registrierung der zahlreichen Sportler war es manchmal ganz schön voll im Foyer.

Im Zuge der Aufstellung begrüßte Landesverbands-Präsident Ewald Roth die Sportler und Kampfrichter. Der Bürgermeister der Stadt Laakirchen, Fritz Feichtinger, sprach ein paar Begrüßungsworte und nach Abspielen der Landeshymne starteten die Wettkämpfe mit den Nachwuchs- und den +35/+45-Kata-Bewerben, wo Ludwig Großhaupt gleich zum Einsatz kam.

Während die ganzen Bewerbe in der Sporthalle abliefen, war das Buffet-Team der Sektion Karate unermüdlich und rund um die Uhr im Einsatz und versorgte Sportler, Zuseher, Kampfrichter und alle, die so vorbeikamen, mit Speisen, Getränken, Kaffee und Kuchen. Danke nochmal an das Buffet-Team Petra, Sylvia, Gerhard und Silvia, sowie alle anderen Buffet-Helfer für ihr Engagement und den Dauereinsatz, der der Anstrengung eines aktiven Sportlers um nichts nachstand. Die “gastronomische” Versorgung war jedenfalls phänomenal. Alle Buffet-Mitarbeiter hätten sich dafür eine Goldmedaille verdient.

Die intensive Organisation hatte sich ausgezahlt, die Landesmeisterschaft verlief reibungslos und wie geplant. Dafür wurde die Sektion Karate auch von mehreren Stellen in den höchsten Tönen gelobt.

Nachdem einige Bewerbe abgeschlossen waren, wurden im Anschluss auch gleich die Siegerehrungen durchgeführt. Die Medaillen wurden dabei von den Ehrengästen Bürgermeister Fritz Feichtinger, Ehrenpräsident von Karate OÖ Karl Hillinger und dem Obmann der Sportunion Gmunden Rudi Aigner, überreicht. Als Vertreter der Stadt Gmunden war Sportreferent Max Attwenger vor Ort. Und auch ein Film-Team von Salzi-TV war da. Den Bericht über unsere Landesmeisterschaft könnt ihr unter diesem Link finden:

https://www.salzi.tv/video/oo-karate-landesmeisterschaften/1f889d0cab03d42f3bd1fbc49142864a

Unsere Sportler waren in folgenden Bewerben im Einsatz: Kata +35/+45, Kata allgemein, Kata-Team, Kata + Kumite U12, Kata U16, Kata U21, Kumite -67 kg allgemein, Kumite Team allgemein.

Bei der Landesmeisterschaft konnten die Sportler der Sektion Karate folgende Platzierungen erreichen:

Erik Großhaupt: 2. Kata allgemein, 3. Kumite -67 kg

Vero Feichtinger: 2. Kata U21

Anja Obereigner: 3. Kata U21

Desiree Aichstill, Melanie Grill und Anja Obereigner: 2. Kata-Team

Ludwig Großhaupt: 2. Kata +35, 3. Kata +45

Sophie Hauser: 5. Kata U16 (Super-Leistung für das erste Antreten bei einer Meisterschaft)

Eine durchaus zufriedenstellende Medaillen-Bilanz, wobei sich der eine oder andere mehr erwartet hätte.

Bei den letzten Siegerehrungen durften Erik und Ludwig Großhaupt einspringen, um die Medaillen zu überreichen.

Fazit: Eine gelungene Meisterschaft ohne Komplikationen. Der Aufwand war’s wert!

Weitere Eindrücke von der Meisterschaft findet ihr auf unserer Homepage

https://karate-gmunden.com/ (auch unter „Landemeisterschafts-News“)

Das könnte dich auch interessieren...

Back-to-back-Champions!!!

Zum zweiten Mal in Folge konnte unsere Herren 1 den Meistertitel erringen. Nach dem Triumph in der 1.Klasse schafften unsere Jungs den Durchmarsch in die Regionalklasse, und das ungeschlagen! Der gesamte Verein ist super stolz auf unsere Mannschaft und hofft, dass man im nächsten Jahr die Regionalklasse etwas aufmischen kann!

SU Gmunden Triathlon Kids krönen sich zu 2x Landesmeister und 1x Vize-Landesmeister-Titeln

Gmunden / Plesching. Am Samstag, den 8. Juni, fanden die oberösterreichischen Landesmeisterschaften im Nachwuchs-Triathlon, organisiert von TriRun Linz, am Pleschinger See statt. Der Nachwuchs im Alter von 6 bis 15 Jahren hatte die Möglichkeit, sein Können unter Beweis zu stellen. Die SU Gmunden Triathlon Kids von der Sportunion Gmunden zeigten dabei herausragende Leistungen und erzielten

MUHFIT Einrad-Sport-Team erfolgreich bei Offener Deutscher Meisterschaft im Mountain Unicycling

Gmunden. Das MUHFIT Einrad-Sport-Team der Sportunion Gmunden feierte große Erfolge bei der Offenen Deutschen Meisterschaft im Mountain Unicycling, die am 8. und 9. Juni 2024 am Hohenbogen im Bayerischen Wald stattfand. Internationale Gelände-Einradfahrer traten in herausfordernden Rennen in den Disziplinen Cross-Country, Uphill und Downhill an. Neben den technisch und konditionell anspruchsvollen Expert-Rennen gab es auch

Sonnwendfeier 2024

Wie jedes Jahr laden wir auch heuer wieder alle Mitglieder, Freunde und Gäste zur Sonnwendfeier am Badeplatz der Sportunion Gmunden sehr herzlich ein! TERMIN: Freitag, 21.Juni 2024 um 19:00 Uhr Die Sonnwendfeier ist eine Traditionsveranstaltung der Sportunion Gmunden und wird wie gewohnt am Badeplatz der Sportunion Gmunden abgehalten. Der Abend bringt musikalische Untermalung und ein

Starkes Wochenende der Leichtathleten

Bei der U14-Staatsmeisterschaft Mehrkampf in Lustenau (30. Mai 2024) erreichten Malia Aichmayr (7.) und Rosa Bauer (8.) hervorragende Gesamtplatzierungen und gehören damit zu den 10 besten Athletinnen Österreichs. Bemerkenswert sind die Einzelergebnisse: den Vortex-Wurf gewann Rosa mit 46,41m (und bleibt 2m unter ihrem derzeitigen Rekord) vor Malia mit 41,47m.  Rosa bestätigt damit ihren Nr.1-Status in