So sehen Sieger aus schalalalala …

Vor heimischem Publikum konnten die Gmundner-Volleys am Sonntag 9.12. überzeugen. Lediglich im 2. Satz gegen die Union Sierning leisteten sich die Spielerinnen und Spieler der Sportunion Gmunden ungewöhnlich viele Eigenfehler und mussten in der 3.Runde der Meisterschaft erst den zweiten Satz insgesamt verloren geben. Die restlichen Sätze wurden dank einer ausgewogenen Mannschaftsleistung klar dominiert. Und somit konnten gegen Sierning und TSV Steyr 1831 wichtige 6 Punkte im Aufstiegskampf verbucht und die Tabellenführung souverän behauptet werden.

Zurück