Erfolge für unsere junge Läufergarde beim 4-Städte Grand Prix

Auch der zweite Lauf – im Rahmen des 4-Städte Grand Prix – der Laakirchner Papierstadtlauf hat für die noch sehr junge Läufergarde unserer Union nette Ergebnisse geliefert.

Wie in Attnang konnten Kendler Maria und Reiter Elena wieder aufs „Podest laufen“.

Dietl Fabian holte gar einen Sieg in der U8m.

Stefan Dietl (7.), Carina (16.) und ihr Bruder Florian (19.), sowie Leon Junger (40.) stiegen zum ersten Mal ins Renngeschehen ein.

Tara Reiter (11.) und der kleine Nick Kendler (15.) runden das schöne Gesamtergebnis ab.

Weiter geht es mit Heimvorteil: der Gmundner 5000er steht am 30. Mai am Programm.

Ergebnisliste

Zurück