Gmundner Beachvolleyball-Stadtmeisterschaften 2017

Am Samstag, 22.Juli 2017 wurden die Gmundner Stadtmeisterschaften im Beachvolleyball ausgetragen. Alexander Mitteregger und Lorenz Eichhorn dürfen sich Gmundner Stadtmeister 2017 nennen. Sie haben sich im Finale gegen Marko Scala und Enis Murati überraschend klar in 2 Sätzen durchgesetzt. Im kleinen Finale setzten sich Georg Scherrer und Stefan Weirauch durch. 

Den Damenbewerb konnten Johanna Reingruber und Melanie Pheav für sich entscheiden. Alina Rauch und Christiana Steiner dürfen sich über die Silbermedaille und Bernadette Kranawetter und Verena Prähauser über die Bronzemedaille freuen. 

Auch heuer können wir wieder sehr stolz und zufrieden auf einen wirklich gut gelungenen Turniertag zurückblicken. Insgesamt 20 Teams kämpften bis zum Schluss um die heißbegehrten Titel. Nicht nur die Gegner sondern auch das Wetter verlangten den Spielerinnen und Spielern alles ab, denn wie jedes Jahr strahlte die Sonne mit den Siegerinnen und Siegern um die Wette. Speziell dieses Jahr war die „Schwaneninvasion“, die die Stadtmeisterschaften erlebte. Gleich 4 Spieler aus der Kampfmannschaft der Basketswans Gmunden probierten sich auf für sie fremdem Terrain und stellten mit Enis Murati sogar einen Finalisten.

 

Der austragende Verein - die Sektion Volleyball der Sportunion Gmunden - möchte sich bei allen Spielerinnen und Spielern für die Sportlichkeit, die angenehme und faire Atmosphäre bedanken. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!

Fotos von den Stadtmeisterschaften auf: www.gmundner-volleys.at

 

Ergebnis Damenbewerb:

1. Platz: Johanna Reingruber, Melanie Pheav

2.Platz: Alina Rauch und Christiana Steiner

3.Platz: Bernadette Kranawetter und Verena Prähauser

 

Ergebnis Herrenbewerb:

1. Platz: Alexander Mitteregger und Lorenz Eichhorn

2.Platz: Marko Scala und Enis Murati

3.Platz: Georg Scherrer und Stefan Weirauch

 

Zurück