Der SCUT kämpft in neuer Dienstkleidung

Am Donnerstag den 29.11.2018 wurde bereits die 4. Runde der „Obst-Hügelland Squashtropyh 2018/19“ gespielt.                           Nach einer spielfreien Runde 3 hatte der SCUT nun wieder ein Heimspiel. Zu Gast waren die Mannschaften aus Urfahr und Eferding. In diesem Bewerb spielt man ja immer gleich zwei Runden an einem Tag, was zum einen ziemlich anstrengend sein kann, und zum anderen es für die Zuseher mehr spannende Partien zu sehen gibt. Mit Urfahr, dem momentanen Tabellenführer, kamen alte Bekannte nach Gmunden. Hummenberger Günter, Mayer Fritz und Huber Sigi konnten in Ihren Spielen einen 3:0 Vorsprung herausholen und somit den Grundstein zum 3:1 Sieg legen. Wohl auch vielleicht dem neuen Outfit der Gmundner zu verdanken. Gegen Eferding ging es dann erwartend leichter. Mit einem klaren 4:0 siegten die Hausherren, und können somit in eine wohlverdiente Weihnachtspause gehen. Mit 6 Begegnungen und einem Spieleverhältnis von 23:1 liegt man nun souverän auf Tabellenplatz 2 hinter Urfahr mit 8 Begegnungen und einem Verhältnis von 25:7 Spielen. Ein großer Dank gilt ganz besonders Holger Schwarting (Sport 2000) und der Sportunion Gmunden für die Unterstützung bei der Anschaffung der neuen Dressen. Nun liegt mir nur noch Eines am Herzen:                                                      Allen unseren Mitgliedern, deren Familien und unseren treuen Fans eine besinnliche Adventzeit, ruhige und erholsame Weihnachten im Kreise ihrer Liebsten und einen guten Rutsch ins neue Jahr zu wünschen!                                                                            

 Euer Huber Sigi

Zurück